Les Dickinsons - Wandering Star

Wandering Star Preis: 6 EUR CD in den Warenkorb Vinyl in den Warenkorb
Mehr von Les Dickinsons:

Les Dickinsons veröffentlichten im März ihr Debüt-Album "On my Lips" (What's so funny about.. /Indigo). Die Single "Under a Wandering Star" erscheint nun in 5 verschiedenen Versionen als 12inch Vinyl auf dem münchener Label "Echokammer". Neben der von Les Dickinsons arrangierten Albumfassung gibt es eine von Mario Thaler (Uphon-Studios/Weilheim) produzierte Popversion und Remixe von Queen of Japan (Platzgummer/Pöschl/?), und Christian Kreuz (N'Dakar - Dakar & Grinser) sowie ein Housemix von Thies Mynther (Stella, Super-punk, Phantom/Ghost). Als Lee Marvin 1969 in dem Westernklassiker "Paint your wagon" (Westwärts zieht der Wind) erklärte: "I was born under a wandering star", war klar, dass Lee nirgends Sässhaft werden würde, dass es ihn immer weiter treiben würde - das Gefühl der grenzenloser Freiheit.

34 Jahre später verwenden Les Dickinsons dieses Zitat erneut. Diesmal geht es um Trennung und irgendwie auch wieder um das Gefühl von grenzenloser Freiheit. "Under a Wandering Star" ist keine Covernummer. Es erscheint (im Gegensatz zum Original) nicht als romantischer Lagerfeuersong, sondern als eher treibendes Popstück mit elektronischem Beat, Wechselbass und Syntiegeigen. Was bleibt ist der gemeinsame Refrain und natürlich - Melancholie, Menancholie, Menancholie.