Lion's Den 69 - Tricky Turf

Tricky Turf Preis: 10 EUR CD in den Warenkorb Vinyl in den Warenkorb
Mehr von Lion's Den:

Kostenlose Downloads:

Auf Tricky Turf trifft die sich dahinschlängelnde, einschmeichelnde Dubträgheit auf die losen Enden der Paranoia zweier Stadt-Land-Fluss-Neurotiker. Dabei lassen Albert Pöschl (Queen of Japan,...) und Noe Noack (Bazooka HiPowa/Zündfunk) nichts an sich vorüberziehen, was Clubs und Station rules, vermanschen ihre Inspirationsquellen allerdings in ihrer Echokammer so lange, bis der rohe, dampfende Lion's Den Sound durch München - Giesing wabert. Dabei scheren sich die beiden einen Dreck um amtliche Soundvorgaben. Sie bürsten Technik und ihre Roots viel lieber gegen den Strich, aber immer mit Liebe und Respekt vor den Originalen. Und so clashen sich auf diesem Album Dancehall-Reggae-Teilchen mit Punk-Lärm, Oldschool Hip mit Metal-Hop und Gaga gegangene Acid-House-Pianos mit Westerngitarren.