A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Only variable references should be returned by reference

Filename: core/Common.php

Line Number: 244

Tom Wu - Tom Wu - Echokammer - Underground Record Label München

Tom Wu - Tom Wu

Tom Wu ist singender Schlagzeuger, seine Musik ist düster, hypnotisch und psychedelisch. Sein physisches Trommeln bildet den Kontrapunkt zu seiner entrückten, flehenden Stimme, die immer etwas zu betrauern scheint. Seine Lieder, dem strengen Dogma des Minimalismus verschrieben, bestehen in den meisten Fällen aus einer wuchtigen Synthesizer- Bassmelodie, gewürzt mit lofi Soundflächen und Flötenarrangements. Der Rest ist Rhythmus und Stimme. Seine Musik klingt modern, verweist aber immer wieder auf orchestrale Experimente der 60er Jahre.

Die Texte sind kollagenhaft, sie handeln von Einsamkeit und Perversion, von Sex und nicht Sex, von Abgründen und Albernheiten.

Tom Wu's Liveshow ist ein Spektakel aus Video- Projektionen (Florian Decker) und tanzenden Amazonen (Spandex, Peitschenfrau, Relle Büst).

Alle 9 Songs des Mitte März 2014 erscheinenden Albums wurden in einer Industriehalle live eingespielt und die ganze Show auf Video aufgezeichnet. Jeder Song wird in Form eines Videoclips im Verlauf des Jahres auf YouTube zu sehen sein.

"Ist München jetzt das neue New York? Inmitten der von der Sonne verwöhnten Schicki-Micki-Hochburg erschafft Tom Wu derart dunkle, bedrohliche Song-Monster, als wäre das Monaco Bayerns der Großstadt-Moloch des neuen Jahrtausends. Dazu erzählt er mit verhallter Stimme Außenseitergeschichten von Einsamkeit und sexuellem Verlangen. Da passt es nur zu gut, dass er auch Velvet Underground durch seine Synthies treibt, die einst die dunklen Ecken von New York erkundeten." (Hardy Funk, Skug)